"Tussi-Tour" Lötschental (6. Februar 2016)

Am einzig schönen Tag seit langer Zeit versammelten sich 11 motivierte SAC Skitourenfans an der Talstation der Lauchernalpbahn im Lötschental.

Am Vortrag hat es kräftig geschneit, was unsere Vorfreude auf die lange Abfahrt noch steigerte.

Mit der Bahn und 2 Sesselliften gings bis zur Station Gandegg, und von dort war es bei eitel Sonnenschein ein Katzensprung bis unter das Hockenhorn. Das Panorama war erstklassig mit Balmhorn, Bietschhorn und in der Ferne sogar das Matterhorn und den Chasseral.

Das Zeitmanagement unseres Tourenguides war ideal, und so reichte es in der Lötschenpasshütte sogar für ein feines Aperoplättli mit Johannisberg.

Nun war es soweit: Die Abfahrt der Superlative bis hinunter nach Ferden wartete auf uns. Die Hänge waren jungfräulich unverfahren und die Jauchzer nahmen kein Ende als wir bis in die Knie in feinstem Pulver versanken.

Nach der Waldgrenze wurden wir sogar technisch noch gefordert und der eine oder andere nahm ein erfrischendes Schneebad….

Das Lötschental wird uns in guter Erinnerung bleiben und wir hoffen, dass Serge auch nächste Jahr wieder eine tolle Tour organisiert.

 

Anmerkung: Eine Tussi-Tour ist eine Tour wo der Tourenführer mit einem rosaroten Flachmann unterwegs ist und länger hinunterfährt als er hinaufgelaufen ist...