27./28. Juli: Überschreitung Blüemlisalp

Die Überschreitung der Blüemlisalpgipfel gilt als eine der schönsten Bergtouren in Berner Oberland. Ausgehend von der Blüemlisalphütte bei Hans und Hildi stehen bis zu 3 Gipfel an: Morgenhorn, Weisse Frau und Blüemlisalphorn.
Unser Bergführer Patrice Biner führt diese schöne Tour für uns durch. Nähere Informationen wie Treffpunkte und Materialliste folgen demnächst.

  •  Infos bei Patrice Biner (079 338 38 31)

  

Was susch nu so geit...

21. Juli 2019: Einsteigerhochtour Alphubel

Auch dieses Jahr bieten wir wieder eine interessante Einsteiger-Hochtour an: zusammen mit unserem erfahrenen Bergführer Kusi Sarbach werden wir den Alphubel (4206m.ü.M.) oder das Allalin (4027m.ü.M.) in Angriff nehmen! Diese Tour ist als „leicht“ eingestuft, ist also für Einsteiger und Wiedereinsteiger bestens geeignet.

Samstag 20.Juli ist Reserve-Tag, falls das Wetter am Sonntag schlecht meldet. Bitte bei Anmeldung angeben, ob euch Sa auch passt…

  • Treffpunkte: 5h15 SAC-Depot Zaniglas, 6h00 Post Saas Fee
  • Material: Steigeisenfeste Bergschuhe, Steigeisen, Klettergurt mit Schraubkarabiner, Handschuhe, Pickel, Sonnenbrille, Sonnen- und Windschutz, Verpflegung für unterwegs
  • Kosten: Transport-/Bahnkosten plus Bergführerentschädigung 70.- sFr.
  • Anmeldung: Infos und Anmeldung bis Fr 19.Juli 20h00 bei Kusi Sarbach (079 230 58 24) oder via Anmeldelink

  

JO-Kletterlager 2019 - ready for adventures?!

Die Kletterlager unserer JO-Abteilung sind schon legendär! Während einer Woche erleben die Teilnehmer Natur pur, Abenteuer, Klettern, Spiel und Spass, Schwimmen, Grillieren, Lagerleben...

In diesem Jahr wird das Kletterlager vom 29. Juni bis 6. Juli 2019 im Tessin durchgeführt. Es gibt 8 Tage Action mit 7 Übernachtungen im Lagerhaus mit Vollpension. Mitkommen dürfen alle von der JO Zaniglas sowie der Bärg-JO und Ski-JO Zermatt. Weitere Infos und Anmeldungen bei Jan Schnidrig (078 606 34 62) oder bei Angelo Gruber (078 613 48 36).

Weitere Infos und Impressionen findet ihr auch auf < dieser Spezialseite >.

  

Der Spruch des Monats

Bin ich froh, dass es nicht schneit...bei dieser Hitze auch noch Schnee schaufeln wäre echt zu viel...

  

50 Jahre Ortsgruppe Zaniglas...

2020 feiert unser Verein das 50 Jahre Jubiläum. In loser Folge werden hier nun verschiedene Episoden aus den letzten 50 Jahren publiziert und danach auf einer eigenen Seite abgelegt...

Abspaltung von der OG Brig

Anno 1969, am 25. April um 20h00 trafen sich 15 Bergbegeisterte im Restaurant Walliser Keller in St. Niklaus zur Gründungsversammlung des SAC Zaniglas.

Folgende Personen nahmen daran teil: Studer Josef(+), Sarbach Raymond, Zurbriggen Walter(+), Blaser Hans(+), Pollinger Arthur(+), Pollinger Anton(+), Götze Klaus, König Fredy(+), Biaggi Carlo(+), Lochmatter Arnold(+), Imboden Viktor(+), Gruber Gabriel(+), Chanton Beat, Fux Konrad und Schnydrig Walter(+).

Es wurde dabei beschlossen eine eigene Ortsgruppe zu gründen mit vorübergehend administrativem Verbleib in der Ortsgruppe Brig. Folgendes provisorisches Komitee wurde gewählt: Blaser Hans (Präsident), Brigger Kurt (Vize), Zurbriggen Walter (Aktuar), Studer Josef (Kassier), Sarbach Raymond (Tourenchef), Fux Konsti (Beisitzer).

Als Anektode sei erwähnt, dass der erwähnte Vize-Präsident Kurt Brigger aus Grächen gar nicht angefragt wurde und demnach das Amt auch nicht annahm.

Bis 1970 blieb die Ortsgruppe St. Niklaus noch eine Untergruppe der Ortsgruppe Brig, so dass das eigentliche Gründungsjahr unserer Ortsgruppe auf 1970 fixiert wurde. Als Clublokal wurde das Restaurant Walliser Keller bestimmt. Jeweils am Freitag vor jeder Bergtour fand dort anschliessend die Tourenbesprechung um 20h00 statt. Das Tourenprogramm für den Sommer 1969 sah folgende Aktivitäten vor: Balfrin, Gletschhorn Südgrat, Weissmies, Jägigrat, Brunegghorn, Raclette-Bummel auf der Moosalpe und ein Unterhaltungsabend im November....